SL Naturnah HARTWACHSSIEGEL 2.0 weiß, kobaltfrei, oximfrei - 1 kg

Artikelnummer: HIN104-W-1

Kategorie: www.schreinerlacke.de

Colorschicht für die Farbgebung unter dem SL Naturnah Hartwachssiegel 2.0. Diese Grundierschicht muß für ein gleichmäßiges Bild schnell abgenommen werden und kann direkt mit dem farblosen Hartwachssiegel 2.0 mit der Spritzpistole ablackiert werden. Im Roll- oder Streichverfahren sollte ca. 2-3 Stunden gewartet werden.

Beschreibung anzeigen 
33,81 €
33,81 € pro 1 kg

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Stück
sofort verfügbar (1 - 5 Werktage)
Beschreibung

SL-HARTWACHS-SIEGEL Color 2.0 ist geeignet für den gesamten Innenausbau. Durch die hohe Widerstandsfähigkeit ist HD-HARTWACHS-SIEGEL für die Beschichtung von Treppen und Holzböden geeignet.

Eigenschaften:

Die Basis für SL-HARTWACHS-SIEGEL 2.0 sind Harze, Öle und Wachse. Durch physikalische und oxidative Trocknung bildet sich eine samtmatte, griffige und widerstandsfähige Schutzschicht.

Anwendungsgebiete:

SL-HARTWACHS-SIEGEL Color2.0 ist für alle Holzarten verwendbar. Bei exotischen Hölzern bitte Probebeschichtung vornehmen, das gleiche gilt bei Reparaturen, bzw. Nachversiegelungen von alten Beschichtungen. Die Hölzer müssen gut geschliffen, staubfrei und trocken sein.


Verarbeitung:

SL-HARTWACHS-SIEGEL Colorgrund 2.0 ist gebrauchsfertig eingestellt.

Vor Gebrauch gut umrühren.

Aufragen mit Öl-Roller - Pinsel - Spritzpistole (Becher, Airless oder Airmix) - Vor Verarbeitung sorgfältig aufrühren. Auftragsmenge unverdünnt ca 40 - 60g/m².

Die erste Schicht gerade auf grobporigen Hölzern (wie Esche/Eiche) quer zur Pore einreiben und dann den Überschutz kurzfristig abnehmen, so daß eine gleichmäßige Farbgebung erscheint. Für eine intensivere Färbung des Holzes kann der Vorgang nach ca. 2 Stunden oder länger wiederholt werden.

Die Farbschicht kann dann direkt mit Hartwachssiegel 2.0 farblos im Spritzverfahren überlackiert werden. Zum Überpinseln/Rollen sollte man ca. 2 Stunden warten.

Die Applikation erfolgt durch Spritzen mit Becherpistole, Airless-, Airmixgerät. (Alternativ kann ein Mohair-Ölroller, kurzfloriger Velourroller oder Solvamaxx-Pinsel genommen werden)

Die übliche Auftragsmenge liegt bei ca. 50-70 g/m² pro Auftrag.

Nach einer ausreichenden Trocknung von 2-4 Stunden erfolgt ein Zwischenschliff Korn 320-400 oder Schleifvlies.

Danach wird SL-HARTWACHS-SIEGEL 2.0 für Fußböden oder Treppen ein zweites Mal aufgetragen.


Die Trocknung ist von der Durchlüftung und Temperatur der Holzwerkstücke und Räumlichkeit abhängig.

Bei der Verarbeitung ist auf eine gute Durchlüftung der Räume achten. Die Gebinde müssen stets nach Gebrauch gut verschlossen und vor Luftzutritt geschützt werden.

Angetrockneter SL-HARTWACHS-SIEGEL 2.0 ist mit SL Reinigungsverdünnung anlösbar. Gute Ergebnisse sind nur mit sauberem und einwandfrei funktionierendem Arbeitsgerät möglich.

SL-HARTWACHS-SIEGEL 2.0 ist nach gründlichem Zwischenschliff mit sich selbst reparaturfähig.

Die regelmäßige Unterhaltspflege, speziell für Treppen und Böden erfolgt mit z.B. mit Hesse ANTISLIP CLEANER PR 93 (10:1 in das Wischwasser)


SL-HARTWACHS-SIEGEL 2.0 darf nicht gemeinsam mit nitrocellulosehaltigen Materialien verarbeiten. (VBG Berufsgenossenschaft 23 ' 12).

Spritznebel, Lackstäube und Lappen die mit SL-HARTWACHS-SIEGEL 2.0 getränkt sind, sind selbstentzündlich, deshalb ist ein besondere Vorsicht geboten.

Getränkte Lappen und Filtermatten mit Wasser befeuchten und einzeln an der Luft ausgebreitet trocknen lassen. Nur ausgetrocknete Lappen und Filtermatten entsorgen.

Inhaltsstoffe:

Frei von Formaldehyd, Insektiziden, Kobalt und Oximen!

Lagerung : In geschlossenen Gebinden bei Raumtemperatur mindestens 6 Monate.

Alle Angaben entsprechen dem aktuellen technischen Stand. Eine Gewähr und Rechtsverbindlichkeit kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Merkmale
Versandgewicht:
1,00 Kg
Artikelgewicht:
1,00 Kg
Inhalt:
1,00 kg
Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.